arti grün  fritz hämmerle                              arti grün fritz hämmerle

Hämmerle-Gründächer als Komplettangebot                          Karl Str. 20

Das Gründach aus einer Hand                                                  D-71254 Ditzingen

                                                                                                      Tel.:07152/56 47 94

                                                                                                      Fax:07152/56 47 95

 

 

Die Firma arti grün fritz hämmerle bietet drei Gründach-Varianten als Komplettdach an. Es handelt sich dabei um die vormals über die Firma Braas-Flachdachsysteme vertriebenen Typen „Öko-Pak“ und „Iso-Pak“ sowie um den neu dazugekommenen „Fertig-Pak“. Mit diesen Gründächern wird das gesamte Leistungspaket einer Dachbegrünung angeboten.

Die kompletten Gründächer starten ab der vom Dachdecker vorzuhaltenden wurzelfesten Abdichtung und bieten neben der fachkundigen Beratung, die Lieferung und den Einbau aller notwendigen Materialien sowie die gärtnerische Pflege der Begrünung bis zum Erreichen des abnahmefähigen Zustandes. Außerdem sichert die Firma arti grün fritz hämmerle auch eine Kunden-Betreuung über das Auftragsende hinaus zu und bietet auf Wunsch die Entwicklungs- und Unterhaltungspflege an.

 

Die drei Hämmerle-Komplett-Dach-Varianten

 

Der Öko-Pak ist eine mehrschichtige Dachbegrünung mit einem zentralen Wasserspeicher- und Drainageelement, das mit dem blauen Umweltengel für seinen hohen ökologischen Wert ausgezeichnet wurde. Damit ist der Öko-Pak anerkannt umweltfreundlich. Er ist bei hoher Qualität kostengünstig und hat sich inzwischen bundesweit auf vielen Dächern bewährt.

 

Beim Iso-Pak gesellen sich zu den hervorragenden Eigenschaften des Öko-Pak noch eine noch höhere Wasserspeicherkapazität sowie eine amtlich anerkannte und anrechenbare Wärmedämmwirkung. Damit können Wärmedurchlasswiderstände von 0,61 bis 2,0 m² K/W, je nach Bedarf angeboten werden. Dass man mit dem Gründach gleichzeitig auch noch einen anrechenbaren Wärmedämmwert erhalten kann, gewinnt vor allem bei der Sanierung von in die Jahre gekommenen Flachdächern an Bedeutung. Die oftmals nach der Wärmeschutzverordnung im Defizit befindlichen Dämmwerte alter Flachdächer, können mit dem Iso-Pak ordnungsgemäß ausgeglichen werden. Das Gründach erhält man dann noch als „Zugabe“ obendrein.

Öko-Pak und Iso-Pak können durch eine Erhöhung der Vegetationstragschicht auch zur intensiven Dachbegrünung ausgebaut werden. Andere Veränderungen am Funktionsaufbau sind nicht notwendig, da Filterung, Dränung, Dämmung, Wasserspeicher- und Schutzfunktion auch bei größeren Aufbauhöhen uneingeschränkt funktionsfähig bleiben.

 

Der neu entwickelte Fertig-Pak erreicht mit seinem Leistungspaket, das mit dem Verlegen einer vorkonfektionierten Vegetationsmatte direkt auf den Gründachmultiplatten abschließt, sofort einen abnahmefähigen Zustand. Außerdem ist der Fertig-Pak besonders leicht, da er ohne weitere Vegetationstragschicht auskommt und deshalb, bezogen auf den gesamten Dachaufbau angenehm kostensparend wirkt;. Ansonsten verfügt er über die selben wärmedämmenden Eigenschaften, wie der Iso-Pak.

 

 

 

Wodurch zeichnen sich die Hämmerle-Komplett-Dächer aus

 

Die Stärken der drei Gründachvarianten liegen unter anderem darin, dass alle Leistungen aus einer Hand, - bis zur Abnahme des fertigen Gründaches angeboten werden. Man kann dabei die Fachberatung schon in der Planungsphase in Anspruch nehmen. Die Ausführung und die Pflege der Gründächer wird von führenden und erfahrenen Fachfirmen vorgenommen. Die Hämmerle-Komplett-Dächer zeichnen sich durch eine besonders hohe Wasserspeicher-kapazität aus und gewährleisten somit eine hohe Artenvielfalt und eine dauerhafte Begrünung.

Die Funktionsschichten sind auch bei gefällelosen Dächern entsprechend der DIN 4095 voll funktionsfähig. Die anrechenbaren Dämmwerte bei den Typen Iso-Pak und Fertig-Pak ermöglichen erhebliche Einsparmöglichkeiten, vor allem bei der Sanierung von Flachdächern.

Alle Materiallieferungen, Arbeitsleistungen und die Qualität der einzelnen Komponenten zur Herstellung der Hämmerle-Komplettdächer entsprechen den einschlägigen anerkannten Regeln der Technik. Insbesondere der VOB, den Flachdachrichtlinien und der FLL-Richtlinie für die Planung, Ausführung und Pflege von Dachbegrünungen. Der Bauherr erzielt damit eine hohe Qualitäts- und Rechtssicherheit.

 

arti grün fritz hämmerle bieten umfangreiche Informationen – auch über Preise - und Planungshilfen an, die unter der nachstehenden Adresse angefordert bzw. eingesehen werden können:

 

arti grün fritz hämmerle

Hemminger Straße 46

D-71254 Ditzingen

Tel.:07152/56 47 94

Fax:07152/56 47 95

e-mail:   fhaemmerle@haemmerle-gruendach.de

Internet: www.haemmerle-gruendach.de

 

 

 

Die Wirtschaftlichkeit von Gründächern aus der Sicht des Bauherrn

Auszug aus einem Fachbeitrag von Fritz Hämmerle

 

Die weitere Verbreitung der Dachbegrünung hat nur dann eine Chance, wenn der Nachweis geführt werden kann, dass der Nutzen für den Bauherrn höher ist, als die Kosten für den Bau und

die Wartung seines Gründaches. Oder die Ökologie hat nur dann eine Chance, wenn auch die Ökonomie stimmt.

 

Eine Kosten-Nutzen-Analyse

 

Die Kosten

Gründachaufbau einschließlich Fertigstellungspflege

Fallbeispiel: Ein mehrschichtiger Aufbau, wie z.B. das Komplett-Gründach „Öko-Pak“ 17, - €/m²

Wartung und Pflege

Laufzeit 40 Jahre                                                                              17,- €/m²     

Zusätzliche Statik                                                                                         10,- €/m²     

Die Kosten des „Öko-Pak“ für den Bauherrn                                      44,- €/m²

 

Der Nutzen

Verlängerung der Lebensdauer der Dachabdichtung

Die ökologische Schutzlage Dachbegrünung verlängert

nachweislich die Lebensdauer der Abdichtung (ca. 60%)

Angenommene Kosten der Abdichtung 55,- €/m²

Daraus 60%                                                                                     33,- €/m²

 

Dämmwirkung des „Öko-Pak“

            Einsparung nach Angabe von Fachleuten (noch nicht anre-

chenbar nach der WSV) 2,5 cm Dämmstoff 1,20 €/m²                  3,- €/m²

 

Verringerung der Reparaturkosten

Einsparpotential                                                                                 4,- €/m²

Bisherige Einsparungen                                                                       40,- €/m²

 

Einsparung von Abwassergebühren

Erst dann, wenn die Kommune durch eine gespaltene Abwassersatzung die Wasserrückhaltung durch die Dachbegrünung honoriert, ist das Gründach für den Bauherrn und nicht nur für die Volkswirtschaft rentabel. Einsparpotential (z.B. in der Stadt Bonn)

0,78 €/m²/Jahr. Analysezeitraum 40 Jahre 0,78 €/m²              31,20 €/m²

 

Der „Nutzen“ des „Öko-Pak“ für den Bauherrn                          71,99 €/m²

 

Das Ergebnis

Der Vergleich von Kosten und Nutzen ergibt einen

 „Gewinn“für den Bauherrn durch die extensive

 Dachbegrünung von                                                                             28,02 €/m²

 

Fazit: Der „Öko-Pak“ rechnet sich!

 

 

 

Referenzobjekte: 2 Beispiele aus der Praxis

 

Wohnprojekt in Backnang

Schrägdachbegrünung mit dem Öko-Pak. Eine kostengünstige Variante mit hohem ökologischem Wert. Komplette Ausführung der Begrünung. Beginnend ab dem vom Dachdecker bereitgestellten wurzelfesten Dachaufbau, bis zur Herstellung des abnahmefähigen Zustandes und der Übergabe an den Bauherrn. Das eingebaute Gründach-Multielement WS 40 Rc besteht aus 100% Polystyrol-Recyclingmaterial und wurde dafür mit dem blauen Umweltengel ausgezeichnet.

 

 

Der Kindergarten in Schönaich, Berliner Straße

Sanierung des schadhaften Flachdaches mit gleichzeitiger Verbesserung der defizitären Wärmedämmung durch eine extensive Dachbegrünung vom Typ Iso-Pak. Anrechenbare Wärmedämmung durch das eingebaute Gründach-Multielement DWS 80 mit einem Wärmedurchlasswiderstand von 0,73 m² K/W.